Download

Download details
INTERNET ORGANISED CRIME THREAT ASSESSMENT 2018 INTERNET ORGANISED CRIME THREAT ASSESSMENT 2018 HOT

It is my pleasure to introduce the 2018 Internet Organised Crime Threat Assessment (IOCTA), not only as it is the fifth anniversary edition of the report, but also my first as the Executive Director of Europol.

The IOCTA has been and continues to be a flagship strategic product for Europol. It provides a unique law enforcement focused assessment of the emerging threats and key developments in the field of cybercrime over the last year. This is of course only possible thanks to the invaluable contributions from European law enforcement and the ongoing support we receive from our partners in private industry, the financial sector and academia.

Each year the report highlights cyber-attacks of an unprecedented scope and scale. This year is no different, demonstrating the continuing need for greater cooperation and collaboration within our law enforcement community, an ethos at the very heart of Europol’s mission. The report also brings to our attention previously underestimated threats, such as telecommunication frauds, demonstrating the necessity for law enforcement to constantly adapt and develop and the need for continued training in all aspects of cybercrime.

While some cyber-attacks continue to grab headlines with their magnitude, other areas of cybercrime are no less of a threat or concern. Payment fraud continues to emphasise significant financial losses, criminal gains and the facilitation of other crime; while online child sexual exploitation epitomises the worst aspects of the internet and highlights the ever present danger to our children from those who would seek to exploit or abuse them.

This year’s report also describes a number of key legislative and technological developments, such as the introduction of the General Data Protection Regulation (GDPR), the Network and Information Security (NIS) directive and 5G technology. While these developments are positive, all will in some way impact on our ability as law enforcement officers to effectively investigate cybercrime. This emphasises the need for law enforcement to engage with policy makers, legislators and industry, in order to have a voice in how our society develops.

The IOCTA also celebrates the many successes of law enforcement in the fight against cybercrime. As long as European Union law enforcement continues to grow and evolve and to forge new bonds with global partners in both the public and private sector, I am confident that we can continue to report such successes for years to come.

Catherine De Bolle, Executive Director of Europol

EXECUTIVE SUMMARY

For the fifth year in a row, Europol has produced the Internet Organised Crime Threat Assessment (IOCTA). The aim of this Assessment is to provide a comprehensive overview of the current, as well as anticipated future threats and trends of crimes conducted and/or facilitated online. While current events demonstrate how cybercrime continues to evolve, this year’s IOCTA shows us how law enforcement has to battle both innovative as well as persistent forms of cybercrime. Many areas of the report therefore build upon previous editions, which emphasises the longevity of the many facets of cybercrime. It is also a testimony to an established cybercrime business model, where there is no need to change a successful modus operandi. The report also highlights the many challenges associated with the fight against cybercrime, both from a law enforcement and, where applicable, a private sector perspective.

https://www.europol.europa.eu/internet-organised-crime-threat-assessment-2018

.
Data
Created 21.09.2018
Changed
Version
Size 11.66 MB
Author
MD5 Checksum 05110b62242c338f28ff3bda4ae3d856
Created by Operator
Changed by
Downloads 125
License
Price
Website
SHA1 Checksum b01600256a59d33417bd8f21e9d537c2371b2d3f

You have no rights to post comments

** WISSEN IST MACHT ***
MY BTC: 1C3zQ6oiekMsZWfr9qd56TfReE7Q7mmTnV
MY ETH: 0x1b7588f7cb3d8d71a1719c1bcd8b4ecccc46f90a 

Latest Comments

  • US-Regierung will jetzt direkt Geld verschenken! Bitcoin (BTC) perfekter Inflationsschutz:

    19.03.2020 01:22
    Die Regierung der USA plant ein Programm in Höhe von einer Billion US-Dollar zur Stimulierung der Wirtschaft, in dessen Rahmen Bürger direkt Schecks zugesendet werden sollen. Dies schreit geradezu nach Inflation und könnte daher Bitcoin (BTC) als ...
     
  • Polizei von Tokio verhaftet 2 Personen die zu Coincheck-Hack gehören

    13.03.2020 03:15
    Die Polizei von Tokio hat am Mittwoch zwei Personen verhaftet, weil sie gestohlene NEM aus dem Coincheck-Hack von 2018 erworben haben. Am 26. Januar 2018 bemerkte die japanische Handelsplattform Coincheck einen „illegalen Transfer“ von 523.000.000 ...
     
  • Das fordert der Bundesblock von der Bundesregierung

    11.03.2020 18:37
    Heute Morgen, am 11. März, veranstaltete der Blockchain Bundesverband, kurz Bundesblock, eine Pressekonferenz, um die Gesetzesvorschläge zu präsentieren, die man gestern an die Beauftragte der Bundesregierung für Digitalisierung, Dorothee Bär, übergeben ...
     
  • BaFin konkretisiert neue Vorschriften für Kryptohandel

    06.03.2020 12:31
    Als zum Jahresbeginn in Deutschland neue Gesetze in Kraft traten, um EU-Vorgaben zur Bekämpfung der Geldwäsche umzusetzen, war der Einfluss auf die Kryptobranche bereits absehbar. Zum einen eröffnet sich dadurch für klassische Banken ein neues ...
     
  • 6 Jahre Haft für Administrator von Darknet-Markplatz

    03.03.2020 18:12
    Ein [censored]istrator der illegalen Darknet-Plattform „Fraudsters“ ist zu einer Haftstrafe von sechs Jahren und acht Monaten verurteilt worden. Das Landgericht Bad Kreuznach in Rheinland-Pfalz befand den 34-Jährigen am Montag der Bildung einer ...
     
  • Internet-Erpressungen in Berlin nehmen zu

    02.03.2020 22:14
    Polizei und Staatsanwaltschaft stellen immer mehr Fälle von Cyber-Kriminalität fest. Neben Angriffen auf ganze IT-Systeme, wie zuletzt beim Berliner Kammergericht, werden auch immer mehr Privatpersonen Opfer von Internet-Kriminalität. Derzeit gehen ...
     
  • Ethereum-Wallet Metamask unter der Lupe

    02.03.2020 20:01
    KEINER BRAUCHT DIESE COINS ;) AUSSER DEN BANEKN .. BITCOIN ist und bleibt no1 Was Wallets betrifft, gibt es grundsätzlich die Faustregel: je weniger mit dem Internet verbunden, desto sicherer. Für die langfristige Verwahrung großer Krypto-Vermögen ...
     
  • Bitcoin-Kurs am Scheideweg

    02.03.2020 17:28
    wer eine spaltung von fork scheisse für bitcoin aus gier in die wege leitet nur um seine coins zu verdoppeln muss sich nicht wundern dass die leute an scheisse glauben aber nicht an einen stabilen bitcoin .. ach dummheit ist programm .,.
     
  • Darknet-Drogendealer ging Zoll ins Netz: kleiner Fisch oder großer Fang?

    21.02.2020 12:49
    Zollfahnder haben am 13. Februar 2020 im niederrheinischen Kleve einen mutmaßlichen Darknet-Drogendealer festgenommen. So vollmundig das Frankfurter Zollfahndungsamt den “Fahndungserfolg“ ankündigt, so sehr wird die Festnahme bereits im Netz kritisiert.
     
  • Wird der Cyberbunker 2.0 jetzt zum Umweltproblem?

    21.02.2020 12:48
    Cyberbunker 2.0: Wem gehört die Anlage? Der Cyberbunker 2.0 bereitet der Stadtverwaltung von Traben-Trarbach weiterhin Kopfschmerzen. Nachdem das SEK das Darknet-Rechenzentrum gegen Ende des vergangenen Jahres auf spektakuläre Weise aushob, ist die ...
     
  • Litecoin kaufen: So funktioniert es reibungslos

    07.02.2020 03:00
    Großbritanniens wichtigste Finanzaufsichtsbehörde FCA sucht einen Spezialisten mit Kryptowährungserfahrung. Konkret sucht die FCA einen Informationsmitarbeiter mit Krypto-Expertise, der sich mit digitalen Vermögenswerten im Rahmen der 5.
     
  • Großbritannien: Aufsichtsbehörde sucht Krypto-Experten für EU-Regulierung

    07.02.2020 02:48
    Großbritanniens wichtigste Finanzaufsichtsbehörde FCA sucht einen Spezialisten mit Kryptowährungserfahrung. Konkret sucht die FCA einen Informationsmitarbeiter mit Krypto-Expertise, der sich mit digitalen Vermögenswerten im Rahmen der 5.
     
  • Ermittlern in der Schweiz und USA gelingt Schlag gegen Krypto-Betrüger

    07.02.2020 00:00
    Betrügerische Bitcoin-Fonds und Kryptowährungen, die sich als Pyramidensysteme entpuppen – derartige Begebenheiten sind auch im Jahr 2020 noch traurige Realität. Dass die Behörden ihren Kampf gegen solche Scams nicht aufgegeben haben, beweisen indessen ...
     
  • So nutzen Kriminelle Bitcoin & Co.

    30.01.2020 23:48
    Und obwohl sich unter Kriminellen inzwischen herumgesprochen haben dürfte, dass es durchaus anonymere Kryptowährungen als Bitcoin gibt, wird die bekannteste der digitalen Währungen nach wie vor für illegale Zwecke verwendet. Wie aus einer aktuellen ...
     
  • Illertissen | Anlagebetrug mit Bitcoin – vierstelligen Euro-Betrag vernichtet

    30.01.2020 16:55
    Am Mittwoch, 29.01.2020, erschien eine 47-jährige Frau bei der Polizei Illertissen und erstattete Anzeige wegen Betrug. Die Geschädigte hatte im Sommer 2019 einen hohen vierstelligen Eurobetrag bei einem angeblichen Online-Broker angelegt. Das Zielkonto ...
     
  • Google-Zensur gegen Bitcoin (BTC) und Kryptowährungen fordert nächstes Opfer:

    30.01.2020 16:54
    Der Google Play Store hat eine Spiele-App, bei der man Punkte in Bitcoin (BTC) umwandeln konnte, ohne Angabe konkreter Gründe gesperrt. Es ist ein weiterer Punkt in einer langen Reihe von Zensuraktionen seitens Google gegen die Krypto-Branche: Google ...
     
  • Draper: Regierungen sollen nicht versuchen sich mit Bitcoin zu messen

    20.01.2020 09:10
    Tim Draper sendet einen offenen Brief an Premierminister Modi und die indische Regierung. Der 1.027 Worte umfassende Brief, der am Mittwoch veröffentlicht wurde, vermittelt Drapers Formel, wie man den Wohlstand im Land fördern kann ohne dabei die ...
     
  • Warum wir Bitcoin brauchen: Globale Verschuldung erreicht Rekordhoch von $253 Billionen

    18.01.2020 11:03
    Wie von den Mainstream-Medien ausreichend berichtet: Die globale Verschuldung ist über das hinausgewachsen, was früher für möglich gehalten wurde. Im Jahr 2019 stieg die Verschuldung der USA und des größten Teils der Welt so schnell wie nie zuvor seit ...
     
  • Analyst: Der Bitcoin-Preis könnte bis Mitte 2021 auf $50.000 ansteigen

    18.01.2020 08:33
    JOJOJO .. Seit Bitcoin (BTC) im Dezember 2017 zum ersten Mal $20.000 erreichte, fragen sich Analysten, wann die Kryptowährung ihren nächsten großen Preis-Meilenstein brechen wird. Der nächste Meilenstein ist wohl $40.000 oder $50.000. Bitcoin wird ...
     
  • Kanada gibt neue Krypto-Richtlinien heraus

    18.01.2020 08:20
    Die Canadian Securities [censored]istrators (CSA), die Dachorganisation kanadischer Wertpapierbehörden, hat am 16. Januar neue Richtlinien zu Regulierung von Bitcoin und anderen Kryptowährungen herausgegeben. Darin ging es zunächst darum, zu definieren ...
     
  • US-Börsenaufsicht warnt vor IEOs

    18.01.2020 08:18
    Die US-amerikanische Börsenaufsichtsbehörde Securities and Exchange Commission (SEC) warnt Anlegerinnen und Anleger vor einer Teilnahme an sogenannten Initial Exchange Offerings (IEOs). Bei einem IEO geht es – ganz wie bei dem Initial Coin Offering ...
     
  • JPMorgan-Zögling Kadena startet hybrides Blockchain-Netzwerk

    17.01.2020 06:01
    Kadena hat eine hybride Blockchain-Plattform gestartet, die als verbindende Schaltstelle zwischen anderen Netzwerken fungiert. Verschiedene Blockchains sollen künftig über das Kadena-Netzwerk zusammenlaufen und miteinander kommunizieren können. Danach ...
     
  • Wal bewegt $1,1 Milliarden in Bitcoin (BTC)! Es ist nicht das, wonach es aussieht…

    17.01.2020 04:45
    https://twitter.com/whale_alert Whale Alert ist ein Bot mit angeschlossenem Twitterkonto, der rund um die Uhr die Blockchains zahlreicher Kryptowährungen beobachtet und Alarm schlägt, sobald eine außergewöhnlich große Transaktion getätigt wurde.
     
  • Bitcoin Erfinder will nächste Woche Schlüssel zu Tulip Trust liefern

    14.01.2020 13:01
    Der Rechtsstreit zwischen dem vermeintlichen selbsternannten Bitcoin-Erfinder Craig Wright gegen die Erben von David Kleiman erstreckt sich über mehr als zwei Jahre. Wright wird von den Kleimans Erben beschuldigt, die Eigentumsrechte an den ursprünglich ...
     
  • Libra für die Welt

    14.01.2020 12:02
    as Krypto-Geld Bitcoin hat es nicht über ein Nischendasein hinausgeschafft und die Kursschwankungen sind weiterhin enorm. Die von Facebook und anderen Tech-Konzernen geplante Digitalwährung Libra dagegen könnte zur echten Alternative zu klassischen ...
     
  • Spektakulärer Museeumsraub in Dresden: Diebe fordern €9 Millionen in Bitcoin (BTC)!

    14.01.2020 02:24
    Nach dem Diebstahl kostbarer Juwelen aus dem “Grünen Gewölbe” in Dresden haben die angeblichen Diebe nun neun Millionen Euro in Bitcoin (BTC) für zwei der entwendeten Schätze verlangt. Am 25. November letzten Jahres brachen Diebe in das “Gründe Gewölbe” ...
     
  • Sie horten wieder: 60 Prozent der Bitcoins seit über einem Jahr nicht bewegt

    12.01.2020 20:16
    Die Zahl der Bitcoin-Münzen, die seit mehr als einem Jahr nicht mehr den Besitzer gewechselt haben, ist so hoch wie zuletzt im Jahr 2017. Diese Wiederkehr des Hortens deutet auf eine mögliche neue Preis-Rallye.
     
  • Rache für verlorene Bitcoins (BTC)? Gewaltverbrechen gegen Krypto-YouTuber

    12.01.2020 03:00
    Kyu-hoon Hwangin, ein bekannter koreanischer Krypto-YouTuber, ist in seinem Wohnhaus angegriffen worden. Er leitet eine umstrittene Firma für Krypto-Marketing. Kyu-hoon “Spunky” Hwang, ein erfolgreicher südkoreanischer Krypto-YouTuber mit knapp 60.000 ...
     
  • Juwelenraub Dresden: Brillanten aus Grünem Gewölbe angeblich im Darknet aufgetaucht

    11.01.2020 22:09
    Über einen Darknet-Chat sollen Unbekannte zwei Schmuckstücke aus dem spektakulären Juwelenraub in Dresden angeboten haben – ausgerechnet an die Firma, die mit der Überprüfung der Sicherheitsmaßnahmen im Grünen Gewölbe beauftragt sein soll. Rund sieben ...
     
  • Mindestens sechs Jahre für Darknet-Drogenhandel

    11.01.2020 07:27
    Mindestens sechs Jahre für Darknet-Drogenhandel Der 34-jährige Angeklagte vor dem Kreuznacher Landgericht erwägt ein vollumfängliches Geständnis – hat aber offenbar auch auf anderen Internet-Plattformen Drogenhandel betrieben.

wer startet heute noch eine webseite... o:O
Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies.