Download

Download details

Zur globalen Ökonomie von digitalen Drogenmärkten 03.2018 Zur globalen Ökonomie von digitalen Drogenmärkten 03.2018

Seit der Eröffnung des ersten Marktplatzes im Jahre 2011 ist der Vertrieb von legalen wie illegalen Drogen in einem anonymisierten Bereich des Internets nicht mehr wegzudenken. Unabhängig vom Ort und ohne zeitliche Beschränkung haben User_innen Zugang zu zahlreichen Marktplätzen im Darknet und können dabei aus einer breiten Palette an psychoaktiven Substanzen wählen. Dieser Beitrag widmet sich einer zentralen Widersprüchlichkeit bei der kriminellen Innovation namens Kryptomärkte. Zum einen unterstützen anonyme Drogenmärkte eine Drogenpolitik, die auf Schadensminimierung und Entkriminalisierung von Konsumierenden setzt – beispielsweise, indem auf anonymen Märken oft qualitativ hochwertige Drogen vertrieben werden und Kund_innen weniger Gewalterfahrungen ausgesetzt sind. Zum anderen ist die Distribution von Drogen auf Kryptomärkten von Selbstregulierung geprägt, über die sämtliche politischen, sozialen und wirtschaftlichen Probleme zu lösen sind. Die Regulierung des Drogenhandels über den Markt hat zur Folge, dass soziale Ungleichheiten reproduziert werden. Marginalisierte, technisch unerfahrene Konsumierende aus mittellosen Verhältnissen und mit einem problematischen Konsumverhalten können es sich schlicht nicht leisten, auf Kryptomärkten ihre Substanzen zu erwerben. Abschließend fragt der Beitrag nach möglichen Implikationen des neuen Phänomens für politische Entscheidungsträger_innen im Bereich der Drogenpolitik.
Zur globalen Ökonomie von digitalen... (PDF Download Available). Available from: https://www.researchgate.net/publication/323430078_Zur_globalen_Okonomie_von_digitalen_Drogenmarkten

Information
Created 12.04.2018
Changed
Version
Size 338.23 KB
Rating
(0 votes)
Created by Operator
Changed by
Downloads 9
License
Price

banneriphone sk2 eu

Bitcoin Donation: 1C3zQ6oiekMsZWfr9qd56TfReE7Q7mmTnV - Thanks to all for the support!

Latest Comments

  • Trickdiebe kaufen Opfer-Daten im Darknet
    Denkt ihr echt dass es nur gute Listen gibt ? und dass was Legal ist automatisch ein Riegel ist. Es ist das Mass an sich wo es lang geht
     
  • Portrait: Vitalik Buterin ist der Mark Zuckerberg der Blockchain-Welt
    Und hinter ihm die ganzen Banken und Bonzen ^^ die mit Ether eine Blockchain verwalten die kein normaler Mensch verstehen wird und kann.. und dazu man in jede Transaktion ein Code versteckt werden der nachhinein nicht verändert werden kann und dazu es fast unmöglich ist "ihn" bei DEAL zu prüfen .. Etherium ist wie die Katze im Sack kaufen und das jedes mal.. sicher ist nur dass die meisten Anteile bei Ether Banken haben ;) Etwas mehr denken und lesen würde so vielen nicht schaden.
     
  • Ex-Goldman Präsident: Globale Kryptowährung, aber nicht Bitcoin
    HAHA.. das ist ja klar dass nicht Bitcoin es sein darf .. wird es aber .. nur wie und als was.
     
  • Australien: Bitcoin-Mining mit Kohlestrom
    die sind jahre zurück mit den visionen .. meine fresse gib mir kapital ^^
     
  • Star-Investor: "Bitcoin ist größer als das Internet"
    Draper macht kein Geheimnis daraus, dass er 2014 rund 30.000 Bitcoins gekauft hat. Das sind nach aktuellem Wert ungefähr 270 Millionen Dollar. Die Bitcoins hat Draper übrigens bei einer Auktion von US-Behörden erstanden, die im Zuge des Vorgehens gegen den illegalen Handelsplatz Silk Road beschlagnahmt worden waren.

Witz des Tages

Zitat des Tages

wer startet heute noch eine webseite... o:O
Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies.