Download

Category: Daten
Order Files by:
Default | Name | Author | Date | Hits | Featured
Files:

Class-Action-Lawsuit-Against-Coinbase-for-Aiding-and-Abetting-Theft.pdf

Coinbase Hack

https://criptonoticias.com/casas-de-cambio/victimas-estafa-demandan-coinbase-presunta-complicidad-cryptsy/#axzz4oAA2tqzV

Information
Created 23.11.2017
Changed
Version
Size 1.14 MB
System
Downloads 30
Information
Created 24.11.2017
Changed
Version
Size 868.13 KB
System
Downloads 36
Information
Created 30.12.2017
Changed
Version
Size 1.3 MB
System
Downloads 22

https://www.youtube.com/watch?v=VUN-liSt0II (Film zu dieser Datei )

 Lobby & die BRD - kriminellen CDU/CSU Strukturen weiter verschleiern.. lobbyradar.de ✔✔✔ ?

Information
Created 08.03.2018
Changed 29.03.2018
Version
Size 10.96 MB
System
Downloads 27

Vitamine und Nahrungsergänzungsmittel sind aus dem Ernährungsplan vieler Leute mittlerweile nicht mehr wegzudenken, aber die Beweise häufen sich, dass die beliebtesten so gut wie nutzlos sind.

Die von Forschern des St. Michael's Hospitals und der University of Toronto durchgeführte Studie wurde im „Journal of the American College of Cardiology“ veröffentlicht und zeigt die Auswertung von zwischen Januar 2012 und Oktober 2017 erhobenen Daten. Sie ergab, dass viele Vitamine — darunter Vitamin C, Vitamin D und Kalziumpräparate — keine richtigen Auswirkungen auf die menschliche Gesundheit hatten. Es gab keinen Beweis dafür, dass die Einnahme das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen mindert oder das eines Herzinfarkts, genauso wenig für Schlaganfälle oder das, eines verfrühten Todes zu sterben.

„Wir hätten nicht erwartet, dass die gängigsten Nahrungsergänzungsmittel so wenig positive Effekte aufweisen“, sagt David Jenkins, der Hauptverantwortliche der Studie. „Es kam lediglich heraus, dass die Einnahme solcher Vitamine wie Vitamin D und C oder Kalzium zwar keinen Schaden im Körper anrichten — aber auch nicht besonders viel nutzen.“

Manche Vitamine haben die gegenteilige Wirkung
Das gilt jedoch nicht für alle Präparate. Demnach könnten Folsäure und B-Vitamine mit Folsäure das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen reduzieren. Niacin (in Form von Vitamin B3) und Antioxidantien hingegen erhöhten sogar die Wahrscheinlichkeit, eines verfrühten Todes zu sterben, auch wenn es nur ein sehr kleiner Anteil ist.

Die Forscher meinen, dass diese erhöhten Risiken in Zusammenhang mit den schädlichen Effekten von Niacin auf den Blutzuckerspiegel stünden und dass Niacin sogar, in hohen Dosen eingenommen, gesundheitsgefährdend sein könnte. Denkbar wäre auch, dass die Leute, die Präparate einnehmen, glauben, das reichte für eine gesunde, ausgewogene Ernährungsweise aus.

„Diese Resultate legen nahe, dass die Leute sich darüber im Klaren sein sollten, was sie einnehmen und sich versichern, dass es wirklich sinnvoll ist, diese Präparate zu nehmen“, sagte Jenkins.

Bei den untersuchten Supplementen handelt es sich um die Vitamine A, B1, B2, B3 (Niacin), B6, B9 (Folsäure), C, D, und E zu, genauso wie um Karotin, Kalcium, Eisen, Zink, Magnesium und Selenium.

Lest auch: Kaufen oder nicht? Beliebte Nahrungsergänzungsmittel im Check

Die Wirksamkeit einiger Vitamine variiert. Zink zum Beispiel lindert die Symptome einer Erkältung; eine Eigenschaft, die eigentlich dem Vitamin C zugeschrieben wurde. Auch Vitamin D ist schwer, über die Nahrung aufzunehmen, sollte also ein Mangel herrschen, können Präparate Abhilfe leisten.

„Da es so wenig aussagekräftige Daten über die tatsächliche Wirksamkeit gibt — abgesehen von der potenziellen Reduktion des Risikos, einen Schlaganfall oder Herzerkrankungen zu bekommen — ist es am besten, eine gute und ausgewogene Ernährungsweise zu pflegen, bei der man die notwendigen Mineralien und Vitamine aufnimmt“, sagt Jenkins weiter. „Keine Studie über Nahrungsergänzungsmittel zeigt, dass sie zu einer gesunden Lebensweise mehr beitragen würden als das, was man über natürliche Lebensmittel aufnehmen kann — etwa Obst, Gemüse oder Nüsse.“

 

 

https://www.businessinsider.de/neue-studie-zeigt-eine-unangenehme-wahrheit-ueber-nahrungsergaenzungsmittel-2018-5

Information
Created 02.06.2018
Changed
Version
Size 451.13 KB
System
Downloads 4

Latest Comments

  • Mythos vom Mord per Mausklick

    ALSO HABEN BEI SILK ROAD DIE GEHEIMAGENTEN DEN BETREIBER ZU ETWAS VERLEITET WAS AN SICH NUR DIE KRANKEN GESTAPO 2.0 STRUKTUREN ERLAUBEN ... Es ist auch immer wieder zu lesen, man könne im Darknet Auftragsmörder engagieren", sagt Mey. Für seine Recherchen habe er sich viel mit Sicherheitsbehörden und Ermittlern unterhalten. "Denen war kein einziger Fall bekannt, bei dem das erfolgreich versucht wurde." Szenekundige würden zudem berichten, die im Darknet verlangten Honorare pro Auftragsmord lägen weit ...
     
  • UBS-Chef sieht Zukunft in der Blockchain-Technologie

    ein licht ist aufgegengen ? oder nur einer der letzten der es begriffen hat ;) bitcoin kann man nicht verdrängen .. der rest ist traumwelt -.- .. wie es weitergeht liegt eigentlich nur in der hand der meschen selber :P dass sie sich nicht bescheissen lassen und man kontrollsysteme einbaut um betrug schneller zu deuten. und das mit wenig aufwand an sich.
     
  • Nutzen der Vorratsdatenspeicherung auch mit falschen Zahlen nicht belegbar

    Mit falschen Zahlen hat das Bundeskriminalamt (BKA) erneut Propaganda für die Wiedereinführung der Vorratsdatenspeicherung (VDS) gemacht. Wieder wird, wie vor Jahren bei der gescheiterten Einführung von Internetsperren mittels eines „Zugangserschwerungsgesetzes„, Kinderpornografie als Mittel eingesetzt, um die Bevölkerung und die Politiker zu Grundrechtseinschränkungen zu bewegen. Wie Netzpolitik.org recherchiert hat, hatte die Kinderhilfe von ihr verbreitete falsche Zahlen nach einem Hinweis von ...
     
  • Studie von US-Ökonom John Griffin zeigt: Bitcoin-Boom war Betrug

    Die Studie zeigt demnach: Immer, wenn der Bitcoin-Preis im Jahr 2017 gefallen ist, wurde die Kryptowährung Tether auf der Börse Bitfinex eingesetzt, um Bitcoins zuzukaufen und damit den Bitcoin-Preis zu stabilisieren. Das alles sei anhand der Blockchain-Daten hervorragend und zweifelsfrei dokumentiert. Rund die Hälfte des starken Anstiegs der weltweit bekanntesten Kryptowährung lasse sich demnach auf manipulative Handlungen an der Böse Bitfinex zurückführen. Griffin weist präzise auf 87 Stunden hin ...
     
  • Bitcoin: Preis-Manipulation führte zu 20.000€-Rallye

    Griffin und Shams untersuchten anhand der Blockchain-Protokolle die Kapitalströme über Bitfinex. Ihre Analyse zeigte immer dann massive Zukäufe, wenn die Bitcoin Preise nach unten korrigierten. Sie stellten dabei eine negative Korrelation von Tether und Bitcoin fest. Fiel der Preis von Bitcoin, wurden erhöht Käufe über Tether realisiert. Umgekehrt wurden allerdings keine Tether abgegeben, wenn Bitcoin-Preise nach oben kletterten. Griffin identifizierte insgesamt 87 große Eingriffe von März 2017 bis ...
     
  • BIZ kritisiert Kryptowährungen als „Umweltdesaster“

    Dass sich die „Notenbank der Notenbanken“ aus Basel nicht für virtuelle Währungen erwärmen kann, kommt nicht ganz überraschend. Schließlich träumen Bitcoin-Jünger von einer Welt, die völlig ohne Notenbanker auskommt. MIT EINEM QUANTENCOMPUTER DER BITCOINS MINT WIRD DAS AUCH GESCHICHTE ODER IST ES SCHON ;) DA QUANTENCOMPUTER EXISTIEREN So sei der Strombedarf des Bitcoin-Netzwerks vergleichbar mit dem mittelgroßer Volkswirtschaften wie der Schweiz. „Das Streben nach dezentraler Vertrauensbildung ...
     
  • Millionengeschäft Botnet: Reich durch Cyber-Waffen

    30.000 Bots erschwindeln 22 Mio. Dollar im Monat Ein Cyberkrimineller, der ein aus 30.000 Bots bestehendes Netzwerk sein Eigen nennt und damit DDoS-Überlastungsangriffe auf Webserver - möglicherweise kombiniert mit entsprechenden Schutzgeldforderungen - durchführt, kann 26.000 Dollar im Monat verdienen. 10.000 Bots, die als Spam-Schleuder verwendet werden, bringen 300.000 US-Dollar. Banking-Betrug mit 30.000 Bots kann über 18 Millionen US-Dollar in die Kassen der Cyberkriminellen spülen. Und ...
     
  • Amazon Fire TV: Warnung vor Mining-Trojaner

    Nur die dummen setzen auf Smart *** TV, Home, &&& .. vor Jahren sagte ich schon dass ich mein LG TV NIE NIE NIE mehr ans Netz bringen werde .. diese Geräte haben KEINE Firewall KEIN Antivirus .. sind online und aktiv auch wenn sie ausgemacht wurden. Und unsere Politikerpapnasen sehen hier nicht mal einen Hauch von Handlungsbedarf ;) nach 15 Minuten auf einer Hacker Webseite mit dem LG TV hab ich einen Erpressetrojaner gehabt ( das war vor 3 Jahren) bei LG Sagten sie mir dass sowas nicht möglich ist ...
     
  • Bitcoin Wal mit über 90.000 BTC schiebt Bitcoin zu Huobi Exchange – großer Selloff?

    Ein Bitcoin Wal hat seit März diesen Jahres bis zum heutigen Tag eine ungeheure Menge von mehr als 90.000 BTC angehäuft und einen Teil davon in den letzten Tagen wieder zurück auf eine der größten Exchanges der Welt, Huobi, geschoben. Das Vermögen von zwischenzeitlich mehr als 700 Millionen Dollar soll einem großen „asiatischen Wal“ gehörten. Das der Großteil des in Bitcoin gebundenen Kapitals auf wenige Wallets und damit Bitcoinbesitzer verteilt ist, ist weithin bekannt und keine Geheimnis mehr.
     
  • Amazon Marketplace gleich Darknet? - Rossmann-Chef strengt Vergleich an

    Nur zwei getestete Produkte verkehrsfähig Das Ergebnis der Tests: 93 Verstöße gegen geltende Bestimmungen, lediglich zwei der getesteten Produkte waren überhaupt verkehrsfähig, die festgestellten Mängel reichten von unzureichenden Wirkstoffdeklarationen bis in einem Fall sogar zu einer starken Verunreinigung mit Keimen.
     
  • Microsoft übernimmt GitHub: Was heißt das für die Krypto-Ökonomie?

    Kontrolle um jeden Preis .. Jetzt ist auch der Software-Gigant Microsoft auf die erfolgreiche Plattform aufmerksam geworden. Um sich GitHub einzuverleiben, macht der Konzern aus Seattle die Taschen weit auf: 7,5 Milliarden US-Dollar zahlt er demnach bis Ende des Jahres für die Übernahme. Microsoft macht jetzt also auf Open-Source, nachdem man lange auf eigens entwickelte Software-Anwendungen gesetzt hatte. Immerhin nutzen auch Entwickler von Microsoft die Plattform, um sich auszutauschen und Codes ...
     
  • Mehr einzelne Ethereum-Adressen als Bitcoin-Adressen

    Das Ethereum-Netzwerk hat sich seit Dezember 2017 deutlich vergrößert. Heutzutage gibt es 35 Millionen Ether-Adressen. Gestern allein waren es knapp 90.000 neue Ether-Adressen. Damit legt Ethereum ein rasantes Tempo an den Tag. Bitcoin hatte im März 2018 24 Millionen einzelne Adressen, der Blockchain-Explorer liefert die Daten leider nicht mehr aus. Jedoch hatte Ether bereits im März mit 30 Millionen einzelnen Adressen die Nase vorn. Seit Anfang Mai zeichnet sich der Trend ab, dass es mehr aktive ...
     
  • Trickdiebe kaufen Opfer-Daten im Darknet

    Denkt ihr echt dass es nur gute Listen gibt ? und dass was Legal ist automatisch ein Riegel ist. Es ist das Mass an sich wo es lang geht
     
  • Portrait: Vitalik Buterin ist der Mark Zuckerberg der Blockchain-Welt

    Und hinter ihm die ganzen Banken und Bonzen ^^ die mit Ether eine Blockchain verwalten die kein normaler Mensch verstehen wird und kann.. und dazu man in jede Transaktion ein Code versteckt werden der nachhinein nicht verändert werden kann und dazu es fast unmöglich ist "ihn" bei DEAL zu prüfen .. Etherium ist wie die Katze im Sack kaufen und das jedes mal.. sicher ist nur dass die meisten Anteile bei Ether Banken haben ;) Etwas mehr denken und lesen würde so vielen nicht schaden.
     
  • Ex-Goldman Präsident: Globale Kryptowährung, aber nicht Bitcoin

    HAHA.. das ist ja klar dass nicht Bitcoin es sein darf .. wird es aber .. nur wie und als was.
     
  • Australien: Bitcoin-Mining mit Kohlestrom

    die sind jahre zurück mit den visionen .. meine fresse gib mir kapital ^^
     
  • Star-Investor: "Bitcoin ist größer als das Internet"

    Draper macht kein Geheimnis daraus, dass er 2014 rund 30.000 Bitcoins gekauft hat. Das sind nach aktuellem Wert ungefähr 270 Millionen Dollar. Die Bitcoins hat Draper übrigens bei einer Auktion von US-Behörden erstanden, die im Zuge des Vorgehens gegen den illegalen Handelsplatz Silk Road beschlagnahmt worden waren.
     
  • Goldgräberstimmung: Niedriger Strompreis lockt Miner nach Norwegen und Schweden

    Einige Hundert Firmen sind doch von den Stromkostenm befreit .. an sich die die so oder so nicht mehr wissen wohin mit der Kohle .. diese Leute Minen doch wie verrückt wenn sie ihr Treiben auskosten sollten. o0
     
  • Metzler AM: Bitcoin wird Versprechen niemals einlösen

    Ist das Dummheit oder ist das Habgier ? Bitcoin ist ein voller Erfolg und auch wenn er 1000€ wieder Wert ist, ist es ein Erfolg ... Und wird es für die Zocker uninteressant dann ist er an sich angekommen und wird bleiben.. die reden immer von Erfolg .. aber für wenn ein Erfolg ? Dass der Normaluser nicht mit BTC zockt vergessen sie ganz.. BTC ist eine Tauschwährung und er macht seinen Job Super!
     
  • Snowden: NSA überwacht Bitcoin-Transaktionen

    Das ist auch zu erwarten gewesen... aber ausser beobachten und den Finger im Arsch halten wird wieder nichts passieren . Das Verbrechen ist erst mit ihnen stark!!! . bis sie scheinheilig zuschlagen und eine arme Sau Lebenslang in den Knast stecken (SilkRoad) um ihre Spuren zu verwischen.. um dann weiter so zu machen als ob wenn sie selber die schlimmsten Verbrechen in die Wege leiten..,

Witz des Tages

Zitat des Tages

wer startet heute noch eine webseite... o:O
Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies.