• Category: bitcoin
  • Hits: 64

Betrugsskandal: Yvonne Catterfeld ist stinksauer!

Hiermit distanziere ich mich offiziell von dieser unerlaubten Bitcoin-Werbung. Das dargestellte Interview gab es nie und es gab auch zu keiner Zeit ...
Hiermit distanziere ich mich offiziell von dieser unerlaubten Bitcoin-Werbung. Das dargestellte Interview gab es nie und es gab auch zu keiner Zeit ...

Original Source

Comments  

Operator
#1 Operator 2019-05-02 17:06
HAHA das pack ist sauer wenn man mit ihrem namen werbung macht ... aber wenn diese geld huren millionen kinder mit scheisse füttern und rieseige datenmengen zu deren unwohl verarbeiten dann ist diuese gute dame nicht im stande NEIN zu sagen und das geld nicht anzunehmen was man mit den daten verdient .. AB STINKENDES PACK Yvonne Catterfeld (39, 'Irgendwas') ist wütend - und das aus gutem Grund! Mit dem Namen der Sängerin wurde unerlaubt Werbung gemacht. Auf Instagram klärt Yvonne die Fans nun auf und warnt sie, der Internetseite keinen Glauben zu schenken.

Unerlaubte Werbung
"Ich wurde von vielen Seiten angesprochen, ob ich Werbung für ein Unternehmen im Finanzwesen mache. Hiermit distanziere ich mich offiziell von dieser unerlaubten Bitcoin-Werbung. Das dargestellte Interview gab es nie und es gab auch zu keiner Zeit derartige Aussagen von mir. Das Unternehmen wirbt ohne mein Einverständnis mit meinem Namen und Abbild", so die Sängerin. Rechtliche Schritte habe sie bereits eingeleitet.

You have no rights to post comments

MY BTC: 1C3zQ6oiekMsZWfr9qd56TfReE7Q7mmTnV
MY ETH: 0x1b7588f7cb3d8d71a1719c1bcd8b4ecccc46f90a 

Latest Comments

Youtube.com/sk2eu

wer startet heute noch eine webseite... o:O
Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies.