• Category: bitcoin
  • Hits: 59

Silk Road 2 Gründer verurteilt – Polizei konnte Bitcoin Transaktionen mit realen Zahlungen ...

Die Polizei war imstande, die eigentlich anonymen Bitcoin Zahlungen auf diversen Krypto Exchanges mit realen Transaktionen zu verknüpfen.
Die Polizei war imstande, die eigentlich anonymen Bitcoin Zahlungen auf diversen Krypto Exchanges mit realen Transaktionen zu verknüpfen.

Original Source

Comments  

Operator
#1 Operator 2019-04-16 18:59
Erst Silk Road, dann Silk Road 2
Nachdem Silk Road vom FBI zerschlagen worden war, tauchte nur einige Monate später die Folgeplattform Silk Road 2 im Darknet auf. Der mutmaßliche Verantwortliche dafür könnte Thomas W., alias Dread Pirate Roberts 2, sein. Das Liverpooler Bezirksgericht vermutet, dass er eine tragende Rolle beim Betreiben der Plattform innehatte. Die Behörden sehen es problematisch, dass die Schwarzmarkt Plattform den Handel mit illegalen Drogen und ähnlichem stark vereinfachte. Zudem stehen auch die Vorwürfe der Geldwäsche und die Verbreitung von anstößigen Bildern Minderjähriger im Raum. Auch berichtet das Online-Magazin Motherboard von Plänen für eine Plattform für Kinderpornografie.

Zwischen der Verhaftung im Jahr 2014 und der Verurteilung im Jahr 2019 kam Thomas W. durch die Zahlung einer Kaution vorläufig frei. Er widmete sich unter dem Pseudonym The Cthulhu der Expertise der Cyber Security. Auf seinem Blog schrieb er über Themen wie Datenschutz, TOR und Linux Jobs.

You have no rights to post comments

MY BTC: 1C3zQ6oiekMsZWfr9qd56TfReE7Q7mmTnV
MY ETH: 0x1b7588f7cb3d8d71a1719c1bcd8b4ecccc46f90a 

Latest Comments

Youtube.com/sk2eu

wer startet heute noch eine webseite... o:O
Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies.