• Category: bitcoin
  • Hits: 81

FBI: 4,5 Millionen USD in Kryptos von 61 Darknet Dealern beschlagnahmt

Die Operation führte zu 61 Verhaftungen und zur Schließung von 50 Darknet Accounts, die im Zusammenhang mit Online-Kriminalität stehen.
Die Operation führte zu 61 Verhaftungen und zur Schließung von 50 Darknet Accounts, die im Zusammenhang mit Online-Kriminalität stehen.

Original Source

Comments  

Operator
#1 Operator 2019-03-28 12:58
Mehr als 4 Millionen Dollar in Form von Kryptowährungen wurden während der Operation „SaboTor“ von Kriminellen beschlagnahmt. Die Dealer operierten vom Darknet heraus.

Kryptowährung setzen sich immer öfter im „dunklen Internet“ durch. Vor allem sind für Kriminelle Köpfe digitale Währungen interessant, die nicht zurückverfolgbar sind. Das Kryptowährungen im Darknet verwendet werden, zeigt der neuste Vorfall.

In einer Pressemitteilung vom 26. März veröffentlichte das FBI die Ergebnisse der „Operation SaboTor“ das vom J-CODE Team geleitet wurde. Die Operation führte zu 61 Verhaftungen und zur Schließung von 50 Darknet Accounts, die im Zusammenhang mit Online-Kriminalität stehen.

Es wurden insgesamt 4,5 Millionen Dollar an Kryptowährungen beschlagnahmt. Die Behörden gaben auch bekannt, dass 2,48 Millionen USD in Bargeld, 40.000 USD in Gold, 51 Schusswaffen und 300 Kilo Drogen konfisziert wurden.

Das FBI gibt die Namen der beschlagnahmten digitalen Währungen nicht bekannt. Dies liegt wahrscheinlich daran, um andere kriminelle Banden nicht zu unterstützen, in der Wahl einer geeigneten Kryptowährung.

You have no rights to post comments

MY BTC: 1C3zQ6oiekMsZWfr9qd56TfReE7Q7mmTnV
MY ETH: 0x1b7588f7cb3d8d71a1719c1bcd8b4ecccc46f90a 

Latest Comments

Youtube.com/sk2eu

wer startet heute noch eine webseite... o:O
Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies.