• Category: bitcoin
  • Hits: 157

Hacker drohen Dokumente über den 11. September zu veröffentlichen

Hacker drohen damit, Dokumente über den Terrorangriff vom 11. September zu veröffentlichen, wenn kein Lösegeld in Bitcoin gezahlt wird.
Hacker drohen damit, Dokumente über den Terrorangriff vom 11. September zu veröffentlichen, wenn kein Lösegeld in Bitcoin gezahlt wird.

Original Source

Comments  

Operator
#1 Operator 2019-01-03 05:39
Die internationale Hackergruppe „The Dark Overlords“ will in den Besitz von Geheimdokumenten in Bezug auf die Terroranschläge vom 11. September 2001 gekommen sein. Das erbeutete Material könne die Enthüllungen von Edward Snowden in den Schatten stellen. Die Hacker fordern nun Lösegeld – und zwar in Bitcoins.

INFOS: http://sk2.eu/notizen-liste/15286-https-pastebin-com-4f5r8qyq-9-11-wtc-leak-31-12-2018-hack Das sind dieselben Hacker, die zuvor Netflix-Serien vor deren Ausstrahlung geleaked hatten. Nun behaupten sie, eine US-ansässige Anwaltskanzlei gehackt zu haben. Sie wollen dabei Hunderte Gigabytes an Geheimdokumenten erbeutet haben, darunter Tausende E-Mails, Verträge und Korrespondenz mit Regierungsbeamten.

You have no rights to post comments

MY BTC: 1C3zQ6oiekMsZWfr9qd56TfReE7Q7mmTnV
MY ETH: 0x1b7588f7cb3d8d71a1719c1bcd8b4ecccc46f90a 

Latest Comments

Youtube.com/sk2eu

wer startet heute noch eine webseite... o:O
Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies.